Protokolle des Bayerischen Staatsrates 1799 bis 1817

Einfache Suche
SchnittstellenQuellenFormalia
BEACON
METS
XSLT
eXist-DB
jQuery-Dev
PND-AKS Service
Linked History
easymap.de
Nominatim
OpenLayers
GND (GND)
Impressum
Kontakt

GND-Abgleich: Dank an Ursula Huber.

Dank für kritische Anmerkungen bei der Erstellung der Seiten: Thomas Berger, Alexandra Gobrecht, Dr. Esteban Mauerer, Anne Munding, Dr. Maria Schimke, Tobias Schröter-Karin, Tobias Steiner.

Bandverzeichnis

Die Protokolle des Bayerischen Staatsrats 1799-1817

Die von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns verantwortete Edition der bayerischen Staatsratsprotokolle dokumentiert die Arbeit der zentralen politischen Beratungsgremien des drittgrößten deutschen Staates in der Reformepoche am Beginn des 19. Jahrhunderts. Die Protokolle sind eine Quelle ersten Ranges für die Entstehung des modernen Bayern, den durch zahlreiche Reformen nach und nach grundlegend veränderten neuen bayerischen Staat, für die Wandlungen der Gesellschaftsstruktur und den Weg vom alten Ständestaat zur konstitutionellen Monarchie. Sie machen auch deutlich, wie die von der Französischen Revolution angestoßenen und zum Teil von Napoleon weitergetragenen zeitgemäßen Neuerungen in Bayern in eigenständiger Form umgesetzt wurden. In dieser Quelle treten mit besonderer Klarheit Einfluss und Wirksamkeit des überragenden Ministers Montgelas sowie die Art seines Zusammenspiels mit seinem Kurfürsten bzw. König Max Joseph hervor.

Indem die Edition Volltext und Regesten kombiniert, jedoch auch die im Volltext gebotenen Quellen durch Kopfregesten einleitet, bietet sie optimale Orientierungsmöglichkeiten. Die Quellen werden zudem durch mehrere Register erschlossen. Da die von Montgelas angestoßenen Verwaltungsreformen auch eine umfassende Evaluation des Beamtenapparates einschlossen, enthält das Personenregister umfangreiches prosopographisches Material, das vielfältige Anknüpfungsmöglichkeiten für sozial-, landes-, beamten- und behördengeschichtliche Untersuchungen bietet.

Die digitale Fassung der Staatsratsprotokolle enthält ein neu ermitteltes Dokument vom 1. Juli 1801, das bei der Durchsicht ergänzender Archivbestände gefunden werden konnte, bei der Drucklegung von Band 1 aber noch nicht bekannt war. Das ist nur ein Vorteil der Online-Edition, die daneben die gezielte Suche nach Namen und Begriffen im Textkorpus ermöglicht und darüber hinaus durch die Verknüpfung mit weiteren digitalen Angeboten (Texte, visuelles Material) einen deutlichen Mehrwert schafft.

Die digitale Fassung bereitet die typographisch kodierten Rohdaten in TEI-XML auf. Dabei werden Verweise innerhalb der Edition gesetzt, Abkürzungen aufgelöst und die Register als Einstiegsmöglichkeiten in die Edition im linken Bereich herausgehoben. Die Registerangaben zu Personen wurden gegen die Personennamendatei der deutschen Bibliotheken abgeglichen, wodurch sich vielfältige Verlinkungsmöglichkeiten ergeben. Die Personen sind dazu mit dem Angebot www.deutsche-biographie.de verlinkt. Die Orte wurden gegen OpenStreetMap abgeglichen. Damit sind historische Karten bei der BLO und demnächst auch webbasierten Geodienste und weitere Karten verknüpfbar. Beide Abgleiche sind maschinell unterstützt abgelaufen, bei Fehlern wird freundlich um Hinweise zur Korrektur gebeten.

Bisher sind erschienen:

  • Die Protokolle des Bayerischen Staatsrats 1799-1817. Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Eberhard Weis und von der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns durch Hermann Rumschöttel.
    • Band 1: 1799 bis 1801. Bearbeitet von Reinhard Stauber unter Mitarbeit von Esteban Mauerer. München 2006.
    • Band 2: 1802 bis 1807. Bearbeitet von Esteban Mauerer. München 2008
    • Band 3: 1808 bis 1810. Bearbeitet von Esteban Mauerer. München 2015

Bestellung der Bände 1 und 2 über: gelberg (at) hk.badw.de; Band 3 beim MV Verlag.

Einfache Suche
zwischen und

Empfohlene Zitierweise

Bsp.:Die Protokolle des Bayerischen Staatsrats 1799 bis 1817. Hrsg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Bd. 2: 1802 bis 1807. Bearb. von Esteban Mauerer, München 2008, Nr. 132, S. 632-652: Protokoll der Geheimen Staatskonferenz vom 8. Juni 1807. Onlinefassung: http://www.bayerischer-staatsrat.de/res/nr132 (Aufrufdatum: 2.3.2012).

Hilfe zur Benutzung der Website

Überblick Seitenaufbau